Längste Eisenbahnbrücke der Pfalz: Eistalviadukt

07. Mai.2009 um 3:01 am | Veröffentlicht in 1, Brücken in Deutschland, EUROPA, Stahlbetonbrücken, Stahlbrücke | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,
Ansicht des Eistalviadukts

Ansicht des Eistalviadukts

Eistalviadukt von unten

Eistalviadukt von unten

Das Eistalviadukt ist mit 250 m die längste Eisenbahnbrücke der Pfalz. Ausgebildet als Zweifeldriger Stahlfachwerkträger mit parallelen Fachwerkgurten und offener Fahrbahn ruhen die Überbauten auf massiven Stahlbetonstützen in einer Höhe von 35 m. An den Hängen ergänzen massive Stahlbetonbögen den Viadukt.

Der Viadukt liegt auf dem Streckenabschnitt Eiswoog–Enkenbach und ist heute stillgelegt.

Die Planung der Eistalbahn begann schon 3 Jahre nach dem Bau der ersten Eisenbahnstrecke von Nürnberg nach Fürth. Verschiedene Gründe, u.a. der erste Weltkrieg, verzögerten den endgültigen Ausbau der Strecke. Die beiden Brücken Bockbachtalbrücke (mit 170 m Länge) und Dreibrunnertal  (176 m) liegen auf dem gleichen Bauabschnitt im hügeligen Land  zwischen Ramsen und Alsenborn nördlich des Pfälzer Waldes.

Massive Bögen an den Hängen des Stumpfwaldes

Massive Bögen an den Hängen des Stumpfwaldes

Der Eistalviadukt liegt auf dem letzten Bauabschnitt bei Eiswoog. Der Lückenschluss mit dem Eistalviadukt erfolgte  erst 1932. Bereits 1954 wurde der Personenverkehr auf den ersten Abschnitten wieder eingestellt, der Verkehr über den Eistalviadukt ruht seit dem Jahr 1988.

Zum Namen: Eistal nannte man das Tal des Eisbachs (bzw. einfach umgangssprachlich nur der Eis) seit dem 19. Jahrhundert, als man im Winter noch Natureis schnitt und dann einlagerte, um im Sommer Lebensmittel o.ä. zu kühlen. Um ausreichend Wasser zu haben, staute man neun Quellen, die natürliche und künstliche Gewässer bildeten.

Quellen:

[1] Wikipedia/Eistalbahn

Fotos: BB2009, vielen Dank!

Offene Fahrbahn des Eistalviaduktes

Offene Fahrbahn des Eistalviaduktes

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: