Captain Cook bridge, Brisbane/ Australien (1972)

27. Aug.2011 um 10:08 pm | Veröffentlicht in 1 | Hinterlasse einen Kommentar
KangarooPointBrisbaneRiver

Ungewöhnlicher Ausblick vom Kangaroo Point auf den Brisbane river

Boardwalk at New Farm after collapse

Boardwalk an der Neuen Farm nach dem Einsturz 12./ 13. Januar 2011

Anfang des Jahres wurde Queensland in Australien von einer fürchterlichen Flut heimgesucht.  Der längste Fluss von Queensland, der Brisbane river in Australien trat über die Ufer. Das Wasser erreichte fast die Lager der Flusspfeiler der Captain Cook bridge. Flussaufwärts auf dem Foto (oben, links) ist die Goodwill Bridge zu sehen, eine Fußgänger, InlineScater- und Radfahrerbrücke (2001)

Die Captain Cook Brücke ist eine vorgespannte Hohlkastenbrücke, die 1972 errichtet wurde.[1] Als sie gebaut wurde, war die Hauptspannweite mit 183 m die größte in der Welt bei diesem Brückentyp. Doch bereits 3 Monate später wurde der Rekord von der Japanischen Harama-Brücke überboten.

grantham-floods-bridge

Ungewöhnliche Lasten auf der Grantham Bridge

Interessantes berichtete die Brisbane Time im Jahr 2008. Bei der Befestigung von Gerüsten an der Betonkonstruktion, so befürchtete man, seien so viele Bewehrungsstähle beschädigt werden, dass die Brücke gefährdet wäre. Doch eine detaillierte Untersuchung belegte, dass nur ca. 57 von 21000 vertikalen Bewehrungsstäben  beschädigt worden sein könnte, was die Sicheheit der Brücke noch nicht beeinträchtige würde.[3]

Queensland Fllod Bridge with low clearance

Niedrige Durchfahrtshöhe: es geht nur noch oben entlang

Der Boardwalk sollte kurz vor dem Abbruch noch abgetragen werden, um nicht bei einer Zerstörung zur Gefahr für andere Brücken stromabwärts zu werden. Doch die Flut war schneller und ein ca. 300 m langer Abschnitt wurde herausgebrochen.

Fotoquellen(Sources of photographs): Many thanks to my friend Alina from Brisbane, who allowed me to publish the photos collected by her friends. In case you know the more precise origin, please contact the ponton´s blog

Quellen:

[1] Roads and Bridges of Queensland, zitiert am 9.2.2011.

[2] en.Wikipedia/CaptainCookBridge, zitiert am 9.2.2011.

[3] Brisbane Times vom 4 August 2008,zitiert am 9.2.2011.

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: