Wo kommt die Hängebrücke bei São Gonçalo do Sapucaí her?

17. Aug.2010 um 9:38 pm | Veröffentlicht in 1, AMERIKA, Brücken in Brasilien, Geschichte, Stahlbrücke | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Markokoba/Wikipedia

Ponte Pênsil sobre o Rio Sapucaí, Quelle: aus dem brasilianischen Wikipedia-Artikel, Foto von von Markokoba

Am 13. August gab es eine Anfrage von aus Brasilien (s. Kommentare) an unseren Blog:

WO KOMMT DIESE BRÜCKE HER ???

In der Nähe der brasilianischen Stadt „Sao Goncalo do Sapucai“ im Süden de Bundesstaates „Minas Gerais“ gibt es eine Hängebrücke über den Fluß „Sapucai“. Die Brücke ist Teil der (Erd-)Strassenverbindung zwischen „Sao Goncalo do Sapucai“ und dem Ort „Turvolandia“.

Woher diese Brücke kommt ist ein großes Rätsel, das bislang noch nicht gelöst werden konnte. Man vermutet, daß diese Brücke aus Deutschland stammt. Man vermutet auch, daß diese Brücke nicht aus Deutschland geschickt wurde, um sie dort aufzubauen wo sie aufgebaut wurde, sondern dass der eigentliche Bestimmungsort vermutlich die Stadt „Sao Goncalo“ im Bundesstaat Rio de Janeiro hätte gewesen sein sollen. Diese „Sao Goncalo“ ist eine wesentlich größere Stadt. Zudem herrschte zur damaligen Zeit noch eine naturbedingte Wildnis an dem Ort des Brückenbaus !

Der Brückenbau begann 1905 und endete 1910. Die Brücke wurde am 11. Januar 1911 eingeweiht. Ihr Name ist „Ponte Pensil Afonso Pena“. Unter „Ponte Pensil de Sao Goncalo do Sapucai“ kann man bei google ein Bild der Brücke sehen.

Dank an jeden, der helfen kann dieses Rätsel zu lösen.
13. August 2010

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Do you speak english? I hope it so. I am Marko Kobal, who uploaded this picture and has wrote this article to Wikipedia. Actually we don’t know if it bridge is from Germany, actually in some pieces of this bridge there’s some names and signs in german language. You can contact me for more details. I think we can help each other. Recently I worked an article in a local newspaper telling the history of this bridge, and we are sure that it was not sent by mistake. Thanks at the moment. Best regards, Marko Kobal.

  2. Thank you for your response. These are interesting news. Do you understand the German inscriptions? Mostly, the names of the huts are written on profiles, sometimes the year of production, too. If you need assistance for translation or if you think we could find information in Germany, don´t hesitate to contact us again. Best regards from Germany.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: