Ponte 25 de Abril: In zwei Etagen über den Tejo (1966)

18. Apr.2010 um 3:00 am | Veröffentlicht in Brücken in Portugal, EUROPA, Geschichte, Spannbetonbrücke, Stahlbrücke | 6 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,
ponton-Hängebrücke von Lisboa

Die Fachwerkhängebrücke von Lissabon

ponton-Vorlandbrücken

Spannbetonvorlandbrücken der "Ponte"

Sie war nach jahrzehnte langer Planung die erste Brücke für Lissabon über den Tejo: die zweigeschossige Fachwerkbrücke  Ponte 25 de Abril über  die Mündung des Tejo in Lissabon.  Die Lissaboner nennen sie einfach Ponte oder Ponte Sobre o Tejo (Brücke über den Tejo). Sie  ist die längste zweietagige Eisenbahn- (unten) und Straßenhängebrücke Europas und nach der Tsing Ma Brücke in Hong Kong die zweitlängste  zweietagige  Hängebrücke der Welt.

ponton-Zugüberfahrt in der unteren Etage des Stahlfachwerks

Zugüberfahrt in der unteren Etage des Stahlfachwerks

Insgesamt hat die Brücke des 25. April eine Länge von 3,2 Kilometern. Sie überspannt den Fluss Tejo mit einer Länge von 2.278 Metern zwischen dem Lissaboner Stadtteil Alcantara und der am anderen Tejoufer gelegenen Stadt Almada. Die beiden Hauptpfeiler der Stahlfachwerkhängebrücke sind ~190 Meter hoch und etwa 82 Meter unter dem Meeresspiegel im Boden verankert.

ponton-ponte25Abril and CristoRei

Ponte 25 de Abril und das Denkmal Cristo Rei im Hintergrund oberhalb von Almada

Die Brücke wurde nach vierjähriger Bauzeit   am 6. August 1966 eröffnet und nach dem damaligen Regierungschef Salazar benannt. Nach der Entmachtung des diktatorischen Regierungschefs Salazar in der Nelken-Revolution vom 25. April 1974 wurde die Brücke zu Ehren der Nelkenrevolution umbenannt. Von der auf denersten Blick ähnlichen Golden Gate Bridge unterscheidet sich die Brücke durch die kreuzweise Verbindung der Pylonenvertikalen, es ist der Brückentyp. der von der alten San Franzisko Oakland Bay Bridge bekannt ist. Nach [1] war es die gleiche US-Firma, die beide Brücken gebaut hat. Die Pylonen tragen die Hängeseile and denen die Stahlfachwerkfahrbahn angehängt ist.

Nach 1990 wurde die Brücke von je zwei Richtungsfahrbahnen auf je drei Fahrbahnen erweitert.Die an die eigentliche Hängebrücke anschließenden Felder der Straßenbrücke der Vorlandbrücken bestehen wie die massiven Ankerblöcke zur Verankerung der Brückenseile aus Stahlbeton.[nach 1].

ponton-Untersicht

Fachwerkkonstruktion der Fahrbahn von unten gesehen

Die an die eigentliche Hängebrücke anschließenden Felder der Straßenbrücke der Vorlandbrücken bestehen wie die massiven Ankerblöcke zur Verankerung der Brückenseile aus Stahlbeton.
Da die Kapazität der Brücke für das Verkehrsaufkommen während der EXPO nicht ausreichen würde, baute man eine zweite Brücke, die  Ponte Vasco da Gama. Die Brücke ist mautpflichtig (PKW: € 1.35 im Jahr 2009) und sie darf nicht von Fußgängern überquert werden. [nach 1].

Fotos: Jan, Thank you for these beautiful photographs!

Quellen:

[1] pt.Wikipedia/Ponte 25 de Abril, zitiert am 17.04.10

6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. […] […]

  2. schöne ansichten und reportage „unserer“ brücke.
    hab euch deshalb auch im forum bei uns verlinkt:
    http://www.portugallierforum.de/showthread.php?p=15917#post15917
    schaut mal rein…
    gibt es denn schon einen bericht über die „ponte vasco da gama“?

    viele grüße aus dem regnerischen grande lisboa
    christina

  3. Obrigado, Besten Dank für das Verlinken. Die große Ponte Vasco da Gama gibt es noch nicht, aber der Blog hat schon ein paar schöne Fotos geschenkt bekommen. Darüber freuen wir uns unter unserer e-Mail Adresse immer sehr.

  4. ich hab eben versucht euch ne mail zu schicken – ich hab nämlich ebenfalls ein paar schöne fotos von der vasco da gama. ging aber nicht, kam ne fehlermeldung…😦

  5. Hier ist der direkte Contact zum Admin: ndt.ponton@googlemail.com

  6. […] This post was mentioned on Twitter by eisenbahn. eisenbahn said: Ponte 25 de Abril: In zwei Etagen über den Tejo (1966) « Ponton's …: Sie ist die längste zweietagige Eisenbahn- … http://bit.ly/a8AqFE […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: