Stockholm: Riksbron (1931)

09. Jul.2009 um 3:00 am | Veröffentlicht in Brücken in Schweden, Geschichte, Stahlbetonbrücken | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,
Riksbron

Riksbron, Stahlbetonbogen mit Mittelgelenk

Die Riksbron heißt auf deutsch Reichsbrücke oder Staatsbrücke. Sie ist eine Bogenbrücke im Zentrum von Stockholm. Sie überbrückt die 44 m zwischen der Drottninggatan auf Norrmalm und der Riksgatan auf Helgeandsholmen. Der Name leitet  sich von der Nähe der Brücke zu Gebäuden von nationaler Bedeutung, einschließlich des Riksdagen, der Parlamentsgebäudes, Rosenbad, des Büros des Premierministers sowie des Regierenden Kanzlers ab. Das Sager House, die offizielle Residenz des Premierministers, ist ebenfalls in der Nähe.

Die 44 m lange heutige Brücke von 1931 hat eine 13,5 m breite Straßenfahrbahn und verfügt über je  3 m breite Fußgängersteige auf beiden Seiten.

Geschichte

Schon Karl der XII.(1682-1718) wollte eine Brücke in Verlängerung der Drottninggatan auf Norrmalm zur Riksgatan auf Helgeandsholmen bauen. Aber er war im Krieg mit den Russen, so wurde das Projekt verschoben. Der Architekt des Königs fertigte eine Zeichnung an, auf der er nicht nur die Brücke entwarf, sondern auch die Straße auf der anderen Seite bis zum Königspalast verlängern wollte. Obwohl 1898 um die Jahrhundertwende eine massive dauerhafte Brücke geplant wurde,  wurde 1907 eine Stahlfachwerkbrücke mit parallelen Gurten und Holzbeplankung errichtet . Sie was vier Meter breit und vier Meter. Sie wurde schnell als ,  Råttfällan, „Mausefalle“ bekannt.

Im Jahr 1931 wurde die Riksbron als Dreigelenkbogen aus Stahlbeton gebaut.

Quelle:

en.wikipedia/Riksbron, zitiert am 05.07.09.

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: