Berlin: Spreebrücke Bf. Friedrichstraße

17. Apr.2009 um 3:35 am | Veröffentlicht in 1, Brücken in Deutschland, Eisenbrücken, EUROPA, Geschichte, Spreebrücke | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Fachwerkbogenbrücke über die Spree von 1882

Fachwerkbogenbrücke über die Spree von 1882

Fachwerkbogenbrücke, Bogenebene

Fachwerkbogenbrücke, Bogenebene

1882 wurde die vierspurige Berliner Ost-Westtrasse der Eisenbahn in Betrieb genommen. Mit ihr wurde auch die Spreebrücke am Bahnhof Friedrichstraße mit je zwei Fernbahn und zwei S-Bahngleisen dem Verkehr übergeben. Von der alten schweißeisernen Brücke (Puddelstahl) von 1882  ist nur noch ein Bogenpaar auf der südlichen Brückenseite erhalten. Zwei weitere Brückenpaare wurden im Rahmen des Ausbaus der Ost-West-ICE Trasse in den 199ziger Jahren gegen 5 neue geschweißte Brückenträger mit vollwandigen geschweißten Kastenprofilen ausgetauscht. Genau wie die historischen Bögen wurden sie als Zweigelenkbögen ausgeführt. Die vorhandenen Widerlager wurden wiederverwendet.

Auflagerund des Fachwerkbogens

Auflagerung des Fachwerkbogens

Die beiden historischen Bögen bestehen aus genieteten Fachwerkkastenbögen, die in der Bogenebene durch sich kreuzende horizontale Winkelprofile stabilisiert werden.  Die Brücke überspannt die Spree, die unter dem Bahnhof Friedrichstraße 50 m breit ist. Die aufgeständerte Fahrbahn lagert heute nur noch auf jedem zweiten Knoten des Fachwerkkastenträgers (s. Foto unten: Foto vom Bahnsteig der Nord-Süd-S-Bahntrasse). Die Anzahl der Stützen ist bei einer früheren Erneuerung der Fahrbahn gegenüber der Originalkonstruktion halbiert worden.

Die beiden S-Bahnbögen auf der nördlichen Brückenseite wurden im Rahmen des Bahnhofsumbaus bis 1918 errichtet

Bogenbrücke am Bf. Friedrichstr. um 1905, im Vordergrund: Fußgängerbrücke,zerstört 1945.

Bogenbrücke am Bf. Friedrichstr. um 1905, im Vordergrund: Fußgängerbrücke,zerstört 1945.

Spreebrücke vor dem Umbau 1996

Spreebrücke vor dem Umbau 1996

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: