Berlin: Die Brücke zum schönsten Wartestrand der Welt

06. Apr.2009 um 3:18 am | Veröffentlicht in 1, Brücken in Deutschland, Brückenneubau, EUROPA | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,
Blick auf die andere Spreeseite

Blick auf die andere Spreeseite zum Regierungsviertel

Untersichtder Fußgängerbrücke zum Wartestrand

Untersichtder Fußgängerbrücke zum Wartestrand

Am neuen Berliner Hauptbahnhof kreuzen sich die ICE Linien von Süd nach Nord und West nach Ost. Das Kreuzungsbauwerk am Berliner Spreebogen ist einer der modernsten Europäischen Kreuzungsbahnhöfe. An der Ausfahrt in Richtung Osten auf der OST-Westtrasse schließt sich die Humboldthafenbrücke an. Das aus Stahlrohren und Betondruckzone im Scheitel ist sie eine außergewöhnliche Architektur und Konstruktion. Sie wurde mit dem deutschen Brückenbaupreis 2008 ausgezeichnet.

Ausblick von der Fußgängerbrücke auf den Spreestrand

Ausblick von der Fußgängerbrücke auf den Spreestrand

Der architektonisch (Marg & Partner, Hamburg) und konstruktiv (Schlaich, Bergermann und Partner, Stuttgart) anspruchsvolle Berliner Hauptbahnhof wurde 2006 pünktlich zur Fußball-Weltmeisterschaft eingeweiht. Damals war es noch nicht so bekannt: Der Berliner Hauptbahnhof hat den schönsten Wartestrand der Welt. Gleichzeitig entstand auch eine, zunächst im Hinblick auf ihre derzeitige Bedeutung, nicht nur als Fußgängerverbindung zum Regierungsviertel, sondern auch zum Wartestrand weniger beachtete, Füßgängerbrücke.

Geländer und tragende Konstruktion

Geländer und tragende Konstruktion

Eine stählerne Brücke bringt den Wartenden vom Hauptbahnhof auf die andere Uferseite der Spree. Zwei geschweißte Stahlträger als Hauptträger tragen die Konstruktion . Der Wartende kann stufenlos seinen Koffer über die Brücke rollen. Die Holzbeplankung macht die Kühle der Stahlkonstruktion irgendwie weniger kühl. Die Fußgängerbrücke überspannt die Spree strompfeilerfrei von Ufer zu Ufer. Pünktlich am vorösterlichen Wochenende kam die Sonne aus ihrem Winterversteck und die Berliner kamen in die Spreestrandbar am Berliner Hauptbahnhof. An den massigen Stahlträgern ist die Beleuchtung angebracht, die die innenliegenden Stahlgeländer und den Fußweg beluchten.

Gleich nebenan: Ruhepol unter Minibrücken

Gleich nebenan: Ruhepol unter Minibrücken

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: