Berlin: Das Schloss auf der Pfaueninsel

29. Mrz.2009 um 3:00 am | Veröffentlicht in 1, 1 Brücken: Geografisch, Brücken in Deutschland, Eisenbrücken, EUROPA | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , , , ,
Friedrich Wilhelm II von Preussens Spielwiese: Das Schloss auf der Berliner Pfaueninsel

Friedrich Wilhelm II von Preußens Spielwiese: Das Schloss auf der Berliner Pfaueninsel Foto: K.OE

Die Brücke auf dem als Ruine im italienischen Stil ausgeführten Schloss auf der Berliner Pfaueninsel wurde wurde wie die gesamte übrige Bebauung 1990 in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen. 1990 erklärte die UNESCO die Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin offiziell zum Welterbe. Die Pfaueninsel selbst steht außerdem seit 1924 unter Naturschutz. Den Garten hat der berühmte Gartenarchitekt Lenné gestaltet.

Eiserne Brücke zwischen den Türmen des Schlosses

Eiserne Brücke zwischen den Türmen des Schlosses, gezeichnet: Gärtner

Das Schloss wurde zwar bereits 1793/94 nach Plänen des kgl. Zimmermeisters Brendel erbaut, aber die Holzbrücke, die die Turmzimmer verband, war Wind und Wetter ausgesetzt und musste bereits 1807 ersetzt werden. Eine der ältesten noch erhaltenen Berliner Gusseisenbrücken ziert seit 1807 das Schloss.

Die eiserne Brücke zwischen den beiden Türmen wurde vermutlich in einer der ersten Königlichen Eisengießereien in Schlesien gegossen.

Auf die Pfaueninsel gelangt man nur mit der Fähre. Vom S-Bahnhof Wannsee fahren die Busse 116 und 216 zur Fähre.

Quellen:
[1] Pfaueninsel (07.03.09)

[2] Deutsche UNESCO-Kommission (07.03.09)

[3] Quelle Zeichnung:  gez. Oberbergamtsrisssammlung

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: