Kanada: Kollaps einer Stahlbetonbrücke

20. Mrz.2009 um 3:00 am | Veröffentlicht in 1, AMERIKA, Brücken in Kanada, Brückenschäden, Inspektion, Stahlbetonbrücken, Wartung | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

CTV.cd Am 30. September 2006 stürzte in Kanada, in Laval bei Montreal ein 20m langer und drei Spuren breiter Abschnitt einer Stahlbetonbrücke des de la Concorde Boulevard overpasses ein. Die Trümmer fielen etwa 15 m in die Tiefe auf den Papineau highway. 5 Menschen wurden getötet, einige fuhren gerade unter der Brücke hindurch.  Etwa 57 000 Autos nutzten den Highway 19 täglich, um von Laval, sowie aus der Laurent- und Lanaudiereregion nach Montreal zu kommen.[1]

Bereits einen Tag nach dem Einsturz wurde begonnen, 16 Highwaybrücken in der Umgebung zu inspizieren, die eine ähnliche Bausubstanz aufwiesen, wie der Lavaloverpass. Die eingestürzte Brücke wurde 1970 gebaut und gehörte der Provinz (Transport Quebeck). Die Provinz und die Stadt Laval waren gemeinsam verantwortlich für Inspektion und Wartung.

Daily commercial News:  Zwei Monate später ging es ums Geld. 84,000  Cd $ wollte die Stadt Laval von der Provinz Quebeck zurück umdie Steuerzahler der Stadt Laval zu entlasten. Hatte sie doch schon die Lasten eines Einsturzes aus dem Jahr 2000 in Höhe von 1,2 Mio  $ verauslagt. Transport Quebeck war sich nicht mehr sicher, ob die Brücke ihr gehört, denn Beleuchtung und Fahrbahn gehörten der Stadt …. Die Verhandlungen liefen.[2]

Wenig findet man über die Ursachen des Einsturzes. Bei CBC vermutet Shamim Sheikh, ein Ingenieur mit Spezialerfahrungen im Brückenbau gegenüber  der Kanadischen Presse bereits einen Tag nach dem Unglück, dass der Stahl im Inneren des Overpasses wahrscheinlich ihren Verbund mit dem umgebenden Beton verloren hat, so dass die Konstruktion nicht einmal mehr in der Lage war, ihre eigene Last zu tragen.

30 Jahre lang hat die Brücke hier an dieser Stelle gestanden und ihren Dienst gut erfüllt, also war das konstruktive System in Ordnung, also war es keine Frage des Entwurfes, sagte  Sheikh, der an der Universität von Toronto lehrt. „Die Wartung der Brücke hätte jedes kritische Detail auffinden müssen.“

Sheikh sagte, Korrosion und Rost sind von besonderer Bedeutung in Kanadas Brückeninfrastruktur. „Wenn im Winter Salze zum Schmelzen von Schnee und Eis verwendet wird, so kann der Stahl genauso rosten wie ein Auto.“ „Wenn wir Salz verwenden, so entsteht ein netter Coctail aus Wasser und Chloriden, der in den Beton eindringt und so wird die Stahlkorrosion eine größeres Problem als wir wahrnehmen wollen.“[2]

Die letzte Hauptinspektion war nur ein Jahr vor dem Einsturz ohne wesentlichen Befunde durchgeführt worden.

Im Dezember 2007 erschien der Untersuchungsreport. Der Report berichtet von drei Hauptursachen fürden Kollaps: Ein „totales Fehlen von Qualitätskontrollen“, schlechte Konstruktion und niedrige Betonqualität beim Bau des Overpasses vor dreißig Jahren. Menschen und Organisationen „haben weder während des Baus noch während der Wartung über die gesamte Lebensdauer  ihre Verantwortung wahrgenommen,“ sagte Pierre Marc Johnson in seinem Report. Reparaturarbeiten im Jahr 1992 und die Inspektionen wären schwach gewesen, ergänzte er…. Mr. Johnson machte 17 Empfehlungen, incl. der Forderung, 500 million Cd $ pro Jahr über wenigstens  10 Jahre einzuplanen, um Brücken und Überflieger zu reparieren bzw. neu zu bauen. [3]

Übersetzungen nur zur Information, es wird keine Haftung übernommen. Mehr Details s.:

Quellen:

[1] CTV.cdvom 1.Oktober 2006 (gefunden am 19.03.09)

[2]Daily commercial News vom16. November 2006 (gefunden am 19.03.09)

[3] Dialogue für Ingenieure und Geowissenschaftler/ Dez. 2007

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: