Älteste Brücken: Pont du Gard in Frankreich

26. Jan.2009 um 3:30 am | Veröffentlicht in 1, Brücken in Frankreich, EUROPA, Geschichte, Kultur, Mauerwerksbrücke | 4 Kommentare
Schlagwörter: , ,
KOE

Älteste Wasserleitung: Pont du Gard Quelle: K.OE

KOE

Pont du Gard Quelle: K.OE

Der Pont du Gard ist eins der ältesten  und größten erhalten gebliebenen Bauwerke der Römer. Der Aquädukt ist Teil einer 50 km langen Wasserführung und überbrückt hier den Gardon. Etwa um 50 v.Chr. wurde der Viadukt gebaut. Über den Aquädukt wurde das Wasser über 50 km von Ucetia (Uzès) nach Nemausus (Nîmes) gebracht. Die Wasserleitung hat auf 50 km Länge nur 12 m (~25 cm/km) Gefälle, eine Meisterleistung der Technik. 2/3 der Strecke verlaufen unterirdisch durch Tunnel, um so erstaunlicher ist diese Präzision.

Die unterste Etage bilden sechs deutlich breitere Bögen, sie tragen die beiden oberen Etagen und eine inzwischen nur noch begehbare Überführung über den Gardon. Die zweite Etage besteht nach [1] aus 11 großen Bögen, die Wasserleitung selbst wird von 37 nur 7 m hohen kleineren Bögen getragen. [2] zählt insgesamt 64 Bögen in drei Arkadenreihen, es empfiehlt sich hinzufahren und nachzuzählen.

Der Pont du Gard besteht aus mörtellosem Natursteinmauerwerk mit Quadern aus Muschelkalk. Bei echten Bögen können die Kräfte, überwiegend aus den Eigenlasten, ausschließlich über die Bogenwirkung und Reibung zwischen den Muschelkalkquadern in die Fundamente abgeleitet werden.

Die Straßenbrücke in der Ebene zwischen der unteren und der zweiten Bogenreihe baute man 1747. Bei Wikipedia/ Pont du Gard, werden die Abmessungen wie folgt angegeben:

  • Untere Ebene: 6 Bögen, 142 m lang, 6 m breit, 22 m hoch
  • Mittlere Ebene: 11 Bögen, 242 m lang, 4 m breit, 20 m hoch
  • Obere Ebene: 35 Bögen, 275 m lang, 3 m breit, 7 m hoch[1].

1985 wurde der Pont du Gard in die UNESCO Liste des Kulturerbes aufgenommen.

Quellen mit weiteren Details:

[1] Wikipedia/Pont du Gard (26.01.2009)

[2] Schätze der Welt (26.01.2009)

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Hallo zusammen,

    war selbst schon mal da, und ich muss sagen, ein sehr imposantes Gebäude und es lohnt sich, dort einmal hinzufahren.
    In dem Artikel taucht leider ein technischer Fehler auf.
    Das Gefälle beträgt nicht wie beschrieben ca. 25 cm pro m sondern ca. 25 cm pro km.

    Gruß: NoBo

  2. Na klar, schon korrigiert. Vielen Dank für den Tipp!

  3. stimmt das wirklich das die die älteste Brücke ist oder glaubt man das nur??

  4. Welche die älteste Brücke der Welt ist, weiß ich nicht. Deswegen steht in der Überschrift auch die Mehrzahl. Sie gehört definitiv zu den ältesten Brücken.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: