Berlin: Grünstraßenbrücke in Mitte

10. Jan.2009 um 3:10 am | Veröffentlicht in 1, Brücken in Deutschland, EUROPA, Geschichte, Kultur, Mauerwerksbrücke, Spreebrücke | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

Grünstraßenbrücke mit Blick zur Fischerinsel

Grünstraßenbrücke mit Blick zur Fischerinsel

(u.a. Wallstraße Berlin, Katalog: Berliner Brücken, Berlin.de) Die Grünstraßenbrücke überbrückt die Friedrichsgracht in Berlin-Mitte von der Wallstraße zur Fischerinsel im Zuge der Neuen Grünstraße, kurz bevor die Friedrichsgracht „Graben“-abwärts in den Kupfergraben übergeht. Die Naturstein-Bogenbrücke wurde entsprechend einer Aufschrift im Brückenmitte im Jahr 1905 errichtet.

Nach Wallstraße Berlin wurde 1905 eine seit 1700 bestehende Holzbrücke durch eine Steinbrücke ersetzt. Diese Brücke gehörte im 2. Weltkrieg zu den wenigen Brücken in Berlin, die nicht zerstört worden sind. Damit ist sie heute eine der ältesten original erhaltenen Brücken der Stadt.

Im Katalog zur Ausstellung Berliner Brücken von 1991 wird unter der Kategorie historische ehemalige Brücken eine alte Brücke gleichen Namens als Grünstraßenbrücke ohne Quellenangabe vorgestellt (Bild 2). Das war vermutlich die Holzbrücke, die durch die heutige Mauerwerksbogenbrücke ersetzt wurde.

Katalog Berliner Brücken 1991, k.A. zum Fotografen

Grünstraßenbrücke Quelle: Katalog Berliner Brücken 1991, k.A. zum Fotografen

Hier noch eine Empfehlung für den Berlin-Touristen gefunden bei Berlin.de: Eins der ältesten noch erhaltenen Häuser Berlins ist das denkmalsgeschützte Ermelerhaus ganz in der Nähe der Brücke am Märkischen Ufer 10. Bei berlin.de erfährt man,

…dass es 1806 entstanden ist. Merkur, Symbol des Handels, und Justitia als Hoffnung auf bürgerliches Recht krönen die Attika. Der Tabakfabrikant Neumann ließ die Front des Ende des siebzehnten Jahrhunderts entstandenen Gebäudes derart gestalten. Bis 1966 stand das Ermelerhaus auf dem Grundstück Breite Straße 11 in der Altstadt von Cölln. Bei dem radikalen Umbau des schwer kriegszerstörten Bereiches wurden manche Gebäude kurzerhand umgesetzt. Nicht nur die Berliner sind mobil, auch ihre Häuser ziehen durch die Gegend: das Ermelerhaus hierher, an die sogenannte Friedrichsgracht, die der Große Kurfürst im siebzehnten Jahrhundert nach holländischem Vorbild gestalten ließ.

Außerdem kann man nebenan das Museum im Otto-Nagel-Haus (Märkisches Ufer 16-18 ) besichtigen.

Nachkriegsbild von Th. Lautenschlag, verlinkt am 06.06.2010.

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. ah, die kenne ich auch, das Märkische Museum ist ja um die Ecke 😉

  2. […] Sammlung von Bildern, Videos und AudiodateienEintrag über Grünstraßenbrücke bei StructuraePrivate Brückendatenbank mit einer alten Ansicht der hölzernen Grünstraßenbrücke aus dem 19. Ja… Einzelnachweise↑ Eintrag in der Berliner Landesdenkmalliste mit weiteren Informationen↑ […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: