Monitoring: St. Petersburg Ring Brücke über die Newa

29. Dez.2008 um 3:40 am | Veröffentlicht in 4 Brücken, Brücken in Russland, EUROPA, Monitoring | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,
Gnu licenze

Große Obukhovsky Brücke Pylon Quelle: Wikipedia: Gnu licenze by Evgeny Gerashchenko.

(Futurtec Case study< Neva bridge, Giprostroymost, Wikipedia) Die Große Obukhovsky Brücke ist eine Schrägseilbrücke mit 56 Kabelpaaren, je 28 an jedem der beiden A-Pylone. Sie ist außerdem die einzige Brücke über die Newa, die keine Zugbrücke ist.

Die Gesamtlänge der Brücke ist 2824 m, einschließlich der 382 m Mittelspannweite und der Rampen. Die Höhe des Hauptüberbaus ist 30 m. Der erste Teil der Brücke wurde am 15. Dezember 2004 dem Verkehr übergeben. Sie ist ein wichtiger Teil der Saint Petersburg Ring Road. Der zweite vier-spurige und ebenso 25 m breite Überbau wurde im Oktober 2007 übergeben. Die Brücke wurde nach dem Obukhovsky Okrug, in der Nähe, in St. Petersburg, benannt.

An der Brücke ist ein Dauerüberwachungssystem installiert. Die finnische Firma futurtec hat den Zuschlag für eine Dauerüberwachung der Brücke bekommen. Die wichtigsten Ziele der Dauerüberwachung sind im Folgenden entsprechend dem Flyer von futurtec:

– Messen, sammeln und analysieren der Daten, die während des Baus der Pylone und der Überbaumontage erfasst wurden. Diese Informationen wurden täglich benutzt, um ggfs Anpassungen für die Konstruktionsarbeiten im laufenden Prozess vorzunehmen.

– Ermittlung der Kräfte in den Kabeln durch Auswertung der natürlichen Frequenzen der Kabel, gemessen als lokale Beschleunigungen

– Ermitteln der mittleren Windgeschwindigkeiten und Windrichtungen, um die anzusetzenden Verschiebungen der Konstruktion in genauen geometrischen Auswertungen zu berücksichtigen.

– Verifikation der Entwurfsparameter durch Vergleich der gemessenen Dehnungen, Verschiebungen und Beschleunigungen mit den Entwurfsdaten.

– Lieferung von Eingangsdaten für Nachrechnungen oder Revisonen.

Weitere Infos: Flyer Futurtec

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: