Donaubrücken: Széchenyi Lánchíd Budapest

19. Dez.2008 um 3:25 am | Veröffentlicht in EUROPA, Geschichte, Kultur | 1 Kommentar
Schlagwörter: , ,
Wikipedia (released into the public domain for use)

Kettenbrücke über die Donau Quelle: Wikipedia (released into the public domain by Beyond silence)

(Info u.a.: Wikipedia) Bereits 1776 verband eine Pontonbrücke aus 46 Schwimmkörpern die beiden Städte Buda und Pest, ähnlich wie die Pontonbrücke bei Esztergom.

Die Szechenyi Lánchíd wurde 1849 gebaut, von István Széchenyi‚ im gleichen Jahr entworfen. Nach ihm als Hauptunterstützer des Brückenbaus wurde die Széchenyi Lánchíd im Jahr 1892 benannt. Die Konstruktion wurde vom schottischen Ingenieur Adam Clark (keine Verwandtschaft) überwacht. Ketten und Dekorationen wurden aus Gusseisen gefertigt.

Die Brücke ist eine Vergrößerung von William Tierney Clark’s früherer Version der Marlow Bridge, über die Thames in Marlow, England. Die beiden Löwenpaare des Bildhauers János Marschalkó an den Widerlagern wurden erst 1852 ergänzt. Die Ungarn betohnen immer wieder mal, dass die Löwen keine Zungen haben (Dabei sieht man sie nur nicht..).

Die massiven Strompfeiler bestehen aus Mauerwerk mit einer Durchgangsbreite von 6,5 m. Die Sannweite des Mittelfeldes beträgt 202 m. 1914 wurde die Brücke komplett erneuert. Nach structurae besteht der Überbau aus Schweißeisen. Das mag wohl daran liegen, dass das Material nach Möglichkeit wieder verwendet wurd, obwohl zu der Zeit Schweißeisen nicht mehr produziert wurde, sondern zum Brückenbau unberuhigter Flussstahl verwendet wurde. Im zweiten Weltkrieg wurde sie zerstört. Nach dem Wiederaufbau nach alten Plänen, konnte sie 1949 wieder in Betrieb genommen werden. Vom Gelért Berg auf der Pester Seite der Stadt hat man einen wundervollenAusblick auf die Donau und die Chain bridge.

Wikipedia per 15.12.08 (Gnu Lizenz)

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. ah, Danke fürs Linken!

    Die Kettenbrücke gefällt mir auch sehr gut. Zudem kann man von da aus zur Burg hochkraxeln😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: