Venedig: Die Seufzerbrücke

17. Dez.2008 um 3:18 am | Veröffentlicht in 4 Brücken, EUROPA, Geschichte, Kultur, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , ,
ponton

Die Seuzerbrücke in Venedig Quelle: ponton

Die Seufzerbrücke (Ponte dei Sospiri) in Venedig ist nicht weit entfernt vom Piazza San Marco   in Venedig. Sie verbindet den Dogenpalast mit dem ehemaligen Gefängnis. Der Name entstand dadurch, dass die Gefangenen aus dem Gefängnis über diese Brücke über den Rio di Palazzo zu ihren Verhören in die Gerichtsräume im Dogenpalast (Palazzo Ducale   ) geführt wurden. Antonio Contin   (auch Contino Antonio di Bernardino 1566-1600), Sohn des Architekten Bernardiono Contin, baute die Brücke im Stil des Barocks.

In der Literatur gibt es unterschiedliche Angaben zum Entstehungsjahr zwischen 1560 (Lionel Brown: Brücken) und 1600 (Europe for Visitors), 1603 (Wikipedia) oder 1605 (tourias  ). Es erscheint mir wahrscheinlich, dass die Brücke zusammen mit dem Gefängnis (Prigioni) des Dogenpalstes, also von 1600-1603, geschaffen wurde. Außerdem war der überall übereinstimmend als Architekt genannte Antonio Cantini, Neffe des Doge von Venedig, im Jahr 1560 noch gar nicht geboren. Das Material ist weißer Kalkstein.

Im 19.Jh. wurde der Name Seufzerbrücke eingeführt, um den Eindruck zu erwecken, über diese Brücke würden verurteilte Straftäter vom Henker zum Schaffot geführt. Damals war die Inquisition bereits vorbei. Im Gefängnis waren vorwiegend Kleinkriminelle.

Eine lokale Legende besagt, dass Verliebte mit einer ewigen Liebe gesegnet werden, wenn sie sich in einer Gondel beim Sonnenuntergang unter der Brücke küssen. Das scheint mir jedoch ein Clou der immer nach Klienten suchenden legendären geschäftstüchtigen Gondolieres zu sein… Auch der berühmte Giacomo Casanova soll seinerzeit über diese Brücke zurück in seine Gefängniszelle im Palazzo delle Prigioni marschiert sein. Über diese Brücke führen zwei durch eine Mauer getrennte Wege, die die Begegnung der Blicke zwischen abgeführten Gefangenen und dem Gericht vorzuführenden verhindern sollte.

Das Foto entstand auf der Brücke Ponte della Paglia.

–> Wer gern die Seufzerbrücke von innen sehen möchte oder aus den Fenstern auf die Ponte della Paglia sehen möchte, findet aktuelle Fotos bei Tonari      .

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: