Studenka/CZ: Unfall nach Brückeneinsturz

09. Dez.2008 um 3:50 am | Veröffentlicht in EUROPA, Sanierung, Stahlbrücke | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , ,

(gefunden u.a. bei novinky.cz 08.11.08, ČT24, 18.08.08) Am 08.08.08 fuhr der EuroCity 108 Comenius von Krakow nach Prag auf eine 300 m vor ihm eingestürzte Brücke. Aufzeichnungen einer Blackbox zeigten, der Zug hat noch von 134 km/h auf 90km/h abgebremst. Erlaubt sind 140 km/h, der Zug hatte 10 min Verspätung. An der Brücke waren gerade umfangreiche Baumaßnahmen im Gange.

Bei der Pressekonferenz am 18.08. 08 zeigte sich die Polizei überzeugt, dass die verantwortlichen Bauleiter der Reparaturmaßnahmen an der Eisenbahnbrücke, beides erfahrene Experten für Brückenbau der Fa. Bögl & Krýsl, die Schuld an dem Unglück tragen. Der Chef des Ermittlungsteams, Jiří Jícha, sagte. „Sie hätten den Bau stoppen und die Statik überprüfen müssen. Das haben sie nicht getan und sie haben sich nur bemüht, wie Fotografien beweisen, den Schaden zu reparieren.“

Die Beschuldigten wiesen die Schuld zurück. Die Komponenten, die nach den Unterlagen der Polizei Auslöser des Unfalls und Beweis für ihre Schuld gewesen sein sollen, wären zwei Tage vor dem Unglück in der Stützkonstruktion bereits ausgetauscht worden, so dass die Konstruktion vor den Geschehnissen gesichert und stabil gewesen sei. Lieferant ders Baus war die Gesellschaft Verkehrsbau Ostrava. Der Generaldirektor der Firma Tomáš Vítek sagt, dass er nicht weiß, warum es zu dem Unglück kam. „Wahrscheinlich ging es um ein technisches Versagen,“ teilte er mit.

Am 08.11.08, drei Monate nach dem Unfall, kurz vor halb 11 Uhr, fand vor Ort eine Trauerfeier für die acht Opfer statt, gerade, als der EuroCity 108 Comenius mit lautem Signal vorüberfuhr.

YouTube – NehodaStudenka 3D

Schreibe einen Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: