Duorobrücken: Ponte de Dom Luis I. , Porto, Portugal

04. Dez.2008 um 3:26 am | Veröffentlicht in 4 Brücken, Duorobrücken, EUROPA, Exp. Tragsicherheit, Geschichte, Kultur, Monitoring, Sanierung, Stahlbrücke | 3 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,
ponton

Ponte de Luis i. Quelle: ponton

(u.a. Wikipedia) Porto in Portugal ist auch als Stadt der Brücken bekannt. Die Ponte de Dom Luis I., eine bemerkenswerte zweietagige Stahlbogenbrücke, wurde am 31.10.1886 eröffnet und verbindet seit dem die Schwesterstädte Porto und Villa Nova de Gaia. Das Zusammenziehen der beiden Namen Porto und Gaia gab übrigens Portugal den Namen.

Erbaut wurde Pont´d´Luis von 1881-1886 von Theophile Seyrig und Leopold Valentin. Die Brücke wurde zeitlich nach der von Gustave Eiffel entworfenen D. Maria Pia Brücke gebaut. Seyrig war beim Bau der Maria Pia Brücke schon dabei gewesen und wurde danach der Designer und der Konstrukteur der Ponte de Dom Luis I. Das besondere an dieser Brücke sind die zwei Fahrbahnen die in zwei Ebenen über den Douro Fluss, den goldenen Fluss, führen. Ursprünglich wurden beide Brücken vorwiegend für den Auto- und Fußgängerverkehr genutzt. Die Gesamtlänge beträgt 385,25 Meter, das Gewicht beträgt geschätzte 3045 Tonnen.

Ansicht von der unteren Straßenebene

Ponte de Dom Luis: Ansicht von der unteren Straßenebene

Die Ponte de Luis I. in Porto ist in den letzten Jahren komplett saniert worden. Heute wird die Fahrbahn über dem Scheitel des genieteten Zweigelenkbogens, für den U-Bahnverkehr genutzt. Während der Sanierungsarbeiten wurde eine Dauerüberwachung kritischer Details (Monitoring) in den genieteten Knotenpunkte durch die Universität der Stadt Porto (FEUP), durchgeführt. Zahlreiche Dehnungsmessstreifen wurden installiert und die Daten regelmäßig erfasst und bewertet. Die Beanspruchung aus den Metroüberfahrten unterschieden sich deutlich von den während des Entwurfes angesetzten Belastungen. Die Daten ergaben, dass die Brücke noch über die erwartete Lebensdauer hinaus ihren Dienst tun kann.

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. ohja, das ist wirklich eine tolle und sehr zur Stadt passende Brücke!

  2. Ja, ein grandioser Anblick, und sie ist zusammen mit dem Stadtzentrum UNESCO-Kulturerbe. Die Ponte d´Luis gehört zu Porto wie die Maria Pia Brücke von Eiffel, die ich hier demnächst mal vorstellen werde.

  3. Blogring für luis…

    Verwandte Blog-Einträge…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: